Neben dem Abbruch von Objekten organisiert Hein Heun für seine Auftraggeber auch die Anträge für Genehmigungen, Bodenuntersuchungen, Kontrollen der Bodenlagerung oder Untersuchung nach Explosiven. Sollte der Boden in einem bestimmten Gebiet oder Bodenlager verunreinigt sein, suchen wir mit den verschiedenen Partnern und Stakeholdern die sowohl umweltfreundlichste und als auch wirtschaftlichste Lösung. Durch regelmäßigen und sorgfältigen Kontakt mit Behörden, Provinz, Gemeinden, Arbeitsinspektion, Projektentwicklern, Industrie- und Baubetreiben können wir unvorhergesehene Umstände schnell und effizient anpacken. Sicherheitsaspekte und Umgebungsmanagement stehen hier immer auf dem ersten Platz.

Sobald die gesetzlich vorgeschriebenen Schritte erfolgreich durchlaufen und alle Genehmigungen erteilt wurden, kann mit der Durchführung der umweltbezogenen Betreuung und der schnellen Sanierung begonnen werden, die immer entsprechend der Zertifizierung nach SIKB BRL 7000-7001 durchgeführt werden. Die Mitarbeiter, die bei Bodensanierungsprojekten eingesetzt werden, verfügen über alle erforderlichen Ausbildungen sowie langjährige Erfahrung, womit der heutigen Gesetz- und Regelgebung vollständig entsprochen wird.

Haben Sie Fragen zum bau- und/oder wohnreif machen von Standorten, mögliche Bodenverunreinigungen, dem Abtragen von sauberem oder verunreinigtem Boden und/oder Schutt, Asphalt, Beton u. ä., Anlieferung und Verarbeitung von sauberem Boden, Sand und/oder Mischgranulat, dem Erstellen von Sicherheits- und Gesundheitsplänen, Überwachungs- und Nachsorgeplänen und Evaluationsberichten, rufen Sie dann unseren Hauptsitz in Enschede an oder füllen Sie das Formular auf der Kontaktseite aus. Wir nehmen dann so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen auf.